Seelsorgeteam

Dechant Georg Moritz

Geboren 1959 im saarländischen Frankenholz

Kinder- und Jugendzeit in Münchwies bei Neunkirchen

Abitur am Gymnasium Johanneum in Homburg

1980 Eintritt ins Bischöfliche Priesterseminar Trier

1980 – 1985 Diplom-Studium der katholischen Theologie und Philosophie in Trier und Wien

8. Februar 1986 Diakonenweihe und Diakonatspraktikum in der Pfarrei Merzig, St. Josef

18. Juli 1987 Priesterweihe im Hohen Dom zu Trier

1987 – 1990 Kaplan in den Pfarreien St. Josef in Holz und St. Jakobus d.Ä. in Kutzhof

1990 – 1993 Vikar in den Pfarreien Konz St. Nikolaus, Konz-Karthaus, St. Johann und Filzen-Hamm, St. Marien

1993 – 2000 Pfarrer in Trierweiler, St. Dionysius

Seit November 2000 Pfarrer der Pfarrei St. Briktius in Bernkastel-Kues; in den Folgejahren auch der Pfarreien St. Petrus in Lieser, St. Stephanus in Zeltingen, St. Marien in Rachtig, St. Anna in Erden, St. Vitus in Lösnich und zuletzt Bernkastel-Kues, St. Michael mit der Filiale Bernkastel-Andel.

Heute Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Bernkastel-Kues mit ihren sieben Pfarreien. Die Pfarreien Ürzig, St. Maternus, Wehlen, St. Agatha und Graach, St. Simon und Juda werden in den kommenden Jahren in die Pfarreiengemeinschaft eingegliedert. Seit 2008 Dechant des Dekanates Bernkastel.

Weitere Aufgaben:

Präses des Diözesancäcilienverbandes Trier

Lehrer im Fach Liturgik und Glaubenslehre an der Kirchenmusikschule der Diözese Trier.

Mitglied im Aufsichtsrat der St. Raphaelsgesellschaft.

Kaplan Marcel Rieck

Am 16.07.1983 in Bad Neuenahr geboren und in Grafschaft-Bengen aufgewachsen.

1990 - 1994 Grundschulzeit in der St. Nikolaus Grundschule, Grafschaft-Ringen

1994 - 2000 Besuch der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule, Ahrweiler

2000 - 2002 Fachhochschulreife für Wirtschaft an der BBS, Bad Neuenahr

2002 - 2005 Ausbildung zum Steuerfachangestellten, Bonn

2005 - 2006 Zivildienst in der heilpädagogischen Kindertagesstätte St. Hildegard, Ahrweiler

2006 - 2008 Studium der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Gesundheits- und Sozialwesen, Remagen/Rhein

2008 - 2009 Angestellter in einem Steuerberatungsbüro, Ahrweiler

2009 - 2010 Propädeutikum im Bischöflichen Priesterseminar, Trier

2010 - 2014 Studium der Theologie und Philosophie im Studienhaus St. Lambert, Grafschaft-Lantershofen

2014 - 2016 Pastoralpraktikum in der Pfarrei St. Marien, Neunkirchen

19.12.2015 Empfang Diakonenweihe durch Weihbischof Jörg Michael Peters im Hohen Dom zu Trier

02.07.2016 Empfang Priesterweihe durch Bischof Dr. Stephan Ackermann im Hohen Dom zu Trier Weihespruch: „Groß sein lässt meine Seele den Herrn.“

03.07.2016 Heimatprimiz in der Heimatpfarrkirche St. Lambertus, Grafschaft-Bengen Primizspruch: „Totus Tuus - Ganz dein“

01.08.2016 Ernennung zum Kaplan in der Pfarreiengemeinschaft Bernkastel-Kues

Diakon Hermann Hower

Geboren 1956 in Platten,verheiratet seit 1979, 3 Kinder (23 und 2x 25), nach dem Besuch der Volksschule Platten Mittlere Reife am Cusanusgymnasium Wittlich.

1972 – 1975 Ausbildung zum Chemielaboranten bei der Hoechst AG in Frankfurt/Main

1978 - 1986 Leitung des weinchemischen Labors der Kellerei Meyer-Horne, Bernkastel-Kues dazwischen von

1979 – 1983 Besuch der Fachschule Weinbau, Bernkastel sowie der Weinbau-Techniker-Schule Bad Kreuznach

1986 – 1994 Weinbautechniker und Kellermeister des Staatsweingutes Bad Kreuznach

1995 – 1999 Weinbautechniker an der Fachstelle für Weinbau in Bernkastel-Kues

1990 – 1995 Theologiestudium und Diakonatskreis in Trier

19.5.1995 Diakonenweihe durch Bischof Spital

1995 – 1999 Diakon im Zivilberuf in der PG Wengerohr-Platten-Altrich

1999 – 2001 Pastoralkurs mit Praktikum in der PG Piesport-Niederemmel-Minheim

1.9.2001 Diakon im Hauptberuf in der PG Zeltingen-Rachtig-Erden-Lösnich

seit 2007 zusätzlich in Bernkastel-Kues und Lieser und

ab 2013 noch in Graach, Ürzig und Wehlen

 

Diakon Klaus Rieth

Geboren 1951 in Kinheim

Wohnhaft seit 1999 in Zeltingen-Rachtig

Verheiratet, sechs Kinder

Ab Dezember 2004 pensionierter Berufssoldat

14. Mai 2005 Diakonsweihe - im Hohen Dom zu Trier

Diakon mit Zivilberuf in der Pfarreiengemeinschaft Mittlere Mosel

Ab dem 1. Juni 2012 - Diakon mit Zivilberuf in der Pfarreiengemeinschaft Bernkastel-Kues

 

Schwester Maria Hofstätter

Geboren 1953 in Neustadtl, Österreich

Matura in Wien

Pädagogische Akademie in Krems, Religionspädagogische Akademie in Wien

1976 Eintritt in das Institut der Franziskanerinnen Missionarinnen Mariens in Wien

1984 Ewige Profess in Wien

1982- 1995 Gemeindeschwester in Bernkastel-Kues

1995-1997 Paris - Rom - Wien

1997 - 2010 Odzak, Bosnien-Herzegowina

Seit August 2010 wieder Einsatz als Gemeindeschwester in der Pfarreiengemeinschaft Bernkastel-Kues

 

Gemeindereferentin Monika Bauer-Stutz

Jahrgang 1957

Studium der Praktischen Theologie an der KFH Mainz

seit dem 01.08.2011 Gemeindereferentin in der PG Bernkastel-Kues

 

end faq