Willkommen auf den Seiten der Pfarreiengemeinschaft Bernkastel-Kues

Liebe Leserinnen und Leser unserer Homepage!

Wir nähern uns der großen, heiligen Woche, auch „Karwoche“ genannt,
in der wir Christen das Gedächtnis des Einzugs Jesu in Jerusalem, sein
Leiden und Sterben begehen und in der Feier der Osternacht seine
Auferstehung feiern.
In Jerusalem haben seit der Zeit von Kaiserin Helena Ströme von
Pilgern die Heilige Woche mitgefeiert. Daraus ist im 4./5. Jahrhundert
unsere Kar- und Osterliturgie entstanden: Sie ist geprägt von
Prozessionen und dem Anliegen, die Festinhalte zur rechten Zeit am
rechten Ort zu begehen.
Wie es damals war, so stellen wir es heute dar. Bis heute ist nichts
vergessen von dem, wer Jesus Christus war und was er getan, für uns
getan hat. Nichts ist einfach vorbei, alles ist gegenwärtig und taufrisch.
Alles ist eingegraben ins Langzeitgedächtnis der Kirche, eingegraben in
die Herzen der Christen.
Jesu Leben, sein Sterben und Auferstehen sind lebendig.
Lassen wir uns von IHM selbst einladen, den Weg seiner Hingabe und
Liebe mitzugehen durch die Mitfeier der großen Gottesdienste – in
diesem Jahr in Kues und in Zeltingen.
Freuen wir uns auch mit unseren Kommunionkindern und ihren Familien
über die Feier der Erstkommunion am Gründonnerstag-Abend, an dem
auch die Apostel beim „Letzten Abendmahl“ zum ersten Mal die heilige
Kommunion empfangen haben.
Unser Seelsorgeteam wünscht Ihnen allen ein frohes und beherztes
Zugehen auf die Karwoche und auf die mit der Osternacht beginnenden
österlichen Festzeit.
Unser Herr Jesus Christus ist nicht im Tod geblieben. Er hat ihn
durchlitten und überwunden. Er ist der Garant für den Sieg des Lichtes
über alle Dunkelheiten, die uns lähmen und ängstigen. Er lebt. – Und
auch ich darf leben – für immer – in seiner beglückenden Nähe.
Das zu glauben und aus diesem Glauben heraus sein Leben zu
gestalten, genügt. Den Rest macht ER.
Gesegnete Tage und Wochen der Vorbereitung auf Ostern!

Im Namen unseres Seelsorgeteams,

Ihr Dechant Georg Moritz

Familiengottesdienst am 21.05.2016

Hallo, liebe Kinder unserer Grundschulen in Lieser, Bernkastel-Kues und Wehlen!

Auf diesem Wege lade ich Euch und Eure Familien zu unserer nächsten Kinder-Familienmesse am Samstag dem 21. Mai 2016, um 18:30 Uhr in der Pfarrkirche Wehlen sehr herzlich ein.

Wir wollen während des Gottesdienstes eine Rechenaufgabe lösen. Bist du Dabei? - Der liebe Gott wird sich freuen. Übrigens: es singt der Kueser Kinderchor.

Vergesst auch nicht, Fronleichnam in Euren Gemeinden mitzufeiern: Am 26. Mai um 9:30 Uhr in Bernkastel-Kues, um 15:00 Uhr in Wehlen - und am 29. Mai um 9:30 Uhr in Graach und in Lieser.

Ihr könnt einen Tag zuvor Blütenblätter sammeln und bei der Fronleichnams- prozession auf den Weg streuen. Ob ich neben den diesjährigen Kommunionkindern auch die Kommunionkinder der kommenden Jahre begrüßen kann? Das wäre ein Zeichen dafür, dass die Kommunionvorbereitung am Laufen ist ...

Grüßt Eure Eltern sehr herzlich von mir!

Die helfen Euch bestimmt, an die Gottediensttermine zu denken.

Alle Termine findet man auch in unserem Pfarrbrief oder auf unserer Homepage.

Euer Pastor

Georg Moritz

Messdienerwochenende auf der Marienburg 2016

Vom 12. – 14. Februar 2016 fand für die Messdiener der Pfarreiengemeinschaften Bernkastel-Kues und Thalfang ein erstes gemeinsames Wochenende auf der Marienburg statt. 31 Messdiener folgten der Einladung und verbrachten ein lehrreiches sowie abwechslungsreiches Wochenende.

Nach den obligatorischen Kennenlernspielen am Freitagabend, standen am nächsten Tag nach einem gemeinsamen Morgenimpuls Stationen rund um das Thema Kirche und den Ministrantendienst auf dem Programm:

Weiterlesen...

Lokale Kirchenentwicklung




Lokale Kirchenentwicklung - was ist das?

Seit Beginn des Jahres 2014 gibt es im Generalvikariat des Bistums Trier eine Projekt-Steuerungsgruppe, die sich mit dem Thema „Lokale Kirchenentwick-lung mit weltkirchlichen Impulsen“ befasst.
Die für die Bistumsleitung interessante, Fragen lauteten:
- Wie kann künftig angesichts der immer größer und unüberschaubarer werdenden Pfarreien christliches Leben in den einzelnen Gemeinden, al-so vor Ort, noch erfahrbar gelebt werden?
- Wie kann sich Kirche vor Ort, lokal, entwickeln und lebendig bleiben?
Um Antworten auf diese Fragen zu bekommen, orientiert sich die Bistumslei-tung an den Basisgemeinden und den „Kleinen Christlichen Gemeinschaften“ (KCG’s) in der Weltkirche, insbesondere Südamerika, Indien und Südafrika.

Weiterlesen...

Buchpremiere mit Yvonne Treis

Einladung zur Buchpremiere mit Yvonne Treis

Wie in den vergangenen Jahren lädt die Katholische öffentliche Bücherei St. Agatha Wehlen auch in diesem Herbst wieder zu einer Autorenlesung ein.

Wir freuen uns, dass dieses Jahr Yvonne Treis zur Premiere ihres neuen Buchs „Majusebetter!” zu uns kommt. Die Autorin ist durch ihre Kolumnen im Trierischen Volksfreund und ihr Buch „Ein Kaffee zum Mitholen, bitte!” bekannt geworden. In ihren Veröffentlichungen bringt sie Moselanern und Nicht-Moselanern auf amüsante, unterhaltsame Art Ursprünge, Feinheiten und Eigenheiten unserer „Sproch” nahe und überrascht die Leser immer wieder mit Hintergrundwissen, das man so nicht gekannt hat.

Yvonne Treis besucht uns am

Sonntag, den 8. November 2015, 17.00 Uhr, im Pfarrsaal Wehlen,

54470 Bernkastel-Wehlen, Uferallee 7, neben der Bücherei

und liest dabei aus ihrem brandneuen Buch

„Majusebetter!– Noch mehr Moselfränkisch zum Mitholen”

Anläßlich der Buchpremiere besteht die Möglichkeit, beide Bücher von Frau Treis zu erwerben und von ihr signieren zu lassen.

Eintritt frei – Spenden für die Bücherei sind herzlich willkommen.

Natürlich gibt es für unsere Gäste bei diesem Thema auch wieder ein Glas Wein.

Wir freuen uns, wenn viele Besucher unserer Einladung folgen.

Liebe Grüße –

Das Team der Katholischen öffentlichen Bücherei St. Agatha Wehlen

 

Unterkategorien

Additional information