Willkommen auf den Seiten der Pfarreiengemeinschaft Bernkastel-Kues

Liebe Leserinnen und Leser unserer Homepage!

Wir nähern uns der großen, heiligen Woche, auch „Karwoche“ genannt,
in der wir Christen das Gedächtnis des Einzugs Jesu in Jerusalem, sein
Leiden und Sterben begehen und in der Feier der Osternacht seine
Auferstehung feiern.
In Jerusalem haben seit der Zeit von Kaiserin Helena Ströme von
Pilgern die Heilige Woche mitgefeiert. Daraus ist im 4./5. Jahrhundert
unsere Kar- und Osterliturgie entstanden: Sie ist geprägt von
Prozessionen und dem Anliegen, die Festinhalte zur rechten Zeit am
rechten Ort zu begehen.
Wie es damals war, so stellen wir es heute dar. Bis heute ist nichts
vergessen von dem, wer Jesus Christus war und was er getan, für uns
getan hat. Nichts ist einfach vorbei, alles ist gegenwärtig und taufrisch.
Alles ist eingegraben ins Langzeitgedächtnis der Kirche, eingegraben in
die Herzen der Christen.
Jesu Leben, sein Sterben und Auferstehen sind lebendig.
Lassen wir uns von IHM selbst einladen, den Weg seiner Hingabe und
Liebe mitzugehen durch die Mitfeier der großen Gottesdienste – in
diesem Jahr in Kues und in Zeltingen.
Freuen wir uns auch mit unseren Kommunionkindern und ihren Familien
über die Feier der Erstkommunion am Gründonnerstag-Abend, an dem
auch die Apostel beim „Letzten Abendmahl“ zum ersten Mal die heilige
Kommunion empfangen haben.
Unser Seelsorgeteam wünscht Ihnen allen ein frohes und beherztes
Zugehen auf die Karwoche und auf die mit der Osternacht beginnenden
österlichen Festzeit.
Unser Herr Jesus Christus ist nicht im Tod geblieben. Er hat ihn
durchlitten und überwunden. Er ist der Garant für den Sieg des Lichtes
über alle Dunkelheiten, die uns lähmen und ängstigen. Er lebt. – Und
auch ich darf leben – für immer – in seiner beglückenden Nähe.
Das zu glauben und aus diesem Glauben heraus sein Leben zu
gestalten, genügt. Den Rest macht ER.
Gesegnete Tage und Wochen der Vorbereitung auf Ostern!

Im Namen unseres Seelsorgeteams,

Ihr Dechant Georg Moritz

Fotos vom Kinderbibeltag 2013

Die Fotos vom Kinderbibeltag "...und alle wurden satt!" vom 19.10.2013 sind online

Sie sind zu finden in unserer Foto-Galerie

Erfolgreiche Teilnahme am LESESOMMER Rheinland-Pfalz

Nun schon zum 4. Mal hat die Bücherei St. Vitus in Lösnich an dem Projekt "Lesesommer Rheinland-Pfalz" der Landesbibliothekszentrale Neustadt teilgenommen. Strahlende Gesichter gab es am Mittwoch, dem 02.10.2013 als in einer kleinen Feier die Zertifikate überreicht und die Sieger der einzelnen Altersklassen gekürt wurden. Mit Unterstützung der Eltern und Schulen wurden die Kinder aus Lösnich, Kinheim-Kindel, Erden, Zeltingen-Rachtig, Ürzig, Wehlen und Bernkastel-Kues im Alter von 6 bis 16 Jahren dazu animiert, mehr Spaß am Lesen zu haben und durch Bücher neue Erfahrungen zu sammeln.

Weiterlesen...

Erstkommunion 2014

An die Eltern, deren Kinder im Jahr 2014 ihr Erstkommunionfest in unserer Seelsorgseinheit feiern wollen

Liebe Eltern!                                     

Nach den Herbstferien beginnen wir in unserer Pfarreiengemeinschaft mit dem Vorbereitungskurs zur Erstbeichte und Erstkommunion 2013/2014. In der Regel betrifft es die Kinder des 3. Schuljahres.

Weiterlesen...

Nachruf Frau Maria Klenk †

Der Dekanatsverband Bernkastel der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) und die kfd-Ortsgruppe Kues trauern um Maria Klenk. Seit 2003 bis zu ihrem Tod am 6. August 2013 leitete sie die kfd Kues. Dabei war ihr es ein großes Anliegen, nicht nur die Ortsgruppe Kues und das Alt-Dekanat Bernkastel gut in den kfd-Diözesanverband einzubinden, sondern auch die Arbeit des kfd-Bundes- und Diözesanverbandes den Frauen vor Ort zu vermitteln und ihrem Wert für alle Frauen zu erschließen.

Maßgeblich hat sie sich bis zu ihrem Tod dafür eingesetzt, dass die kfd-Gruppen der ehemaligen Dekanate Morbach und Bernkastel zu einer gesamten, das ganze neue Dekanat Bernkastel umfassenden Gruppe zusammenfinden. Sie wurde noch in das neue Dekanatsteam gewählt, konnte diese Aufgabe aber nicht mehr wahrnehmen. Wir werden sie, ihre herzliche Offenheit, ihre rege Anteilnahme und ihr großes Engagement sehr vermissen. Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie, besonders ihrem Mann und ihren Kindern und Enkeln.

 

stellvertretend für die kfd: Uta Böer

Besuch aus Bolivien

Pater Max Wolfgang Schiller aus der Pfarrei Titicachi im Hochland von Bolivien wird im Zusammenhang mit seinem Heimaturlaub auch kurz unsere Pfarreiengemeinschaft besuchen. Seit vielen Jahren unterstützen wir seine Arbeit bei den Indios. Deshalb möchte er über seine Arbeit und die laufenden Projekte in Titicachi berichten und mit uns Eucharistie feiern, und zwar am Donnerstag, 19.9.2013.

Um 18.30 Uhr feiern wir in der Pfarrkirche St. Stephanus Zeltingen Eucharistie, anschließend wird Pater Schiller im St.Josefshaus in der Kunibertstraße 10 von seiner Arbeit erzählen und dabei einen Kurzfilm zeigen. Alle Interessierten aus unserer Pfarreiengemeinschaft sind herzlich zu dieser Begegnung mit Pater Max Wolfgang Schiller eingeladen.

Unterkategorien

Additional information